Telefon: +49 341 / 238 217 20

Kanzlei für Verkehrsrecht Leipzig

Unsere Kanzlei für Verkehrsrecht in Leipzig ist spezialisiert auf die Themen und Fragen rund um den Straßenverkehr, also mit dem Verkehrsunfallrecht, im Ordnungswidrigkeiten- sowie Verkehrsstrafrecht.

Die Kanzlei befindet sich im Zentrum Leipzigs direkt neben dem Leipziger Zoo und ist spezialisiert auf das Verkehrsrecht.

Ihre Ansprechpartnerin ist die Kanzleiinhaberin:

Fachanwältin für Verkehrsrecht – Antje Buchholz

Wir geben Ihnen gerne eine erste Einschätzung am Telefon oder vereinbaren einen Besprechungstermin.

Wichtig für Sie: Wenn Sie unverschuldet Geschädigter eines Verkehrsunfalls geworden sind, tragen Sie die Anwaltsgebühren nicht sondern der Unfallverursacher bzw. dessen Kfz-Versicherung. Dies gilt direkt nach dem Unfall! Sie haben als Unfallgeschädigter also einen sofortigen Rechtsanspruch auf anwaltlichen Beistand und sollten hiervon auch Gebrauch machen. So können wir die Weichen für eine strukturierte und erfolgreiche Regulierung Ihrer Ansprüche durch die gegnerische Versicherung frühzeitig stellen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen so viel Arbeit und Aufwand wie möglich abzunehmen. Wir kümmern uns auch um die Schnittstellen mit weiteren Beteiligten: der Gegenseite, dem Autohaus, dem Gutachter, der Mietwagenfirma, dem Abschleppunternehmen und der Polizei.

Selbst wenn alles klar zu sein scheint und Sie den Unfall nicht verschuldet haben, ist es wichtig, dass mit der Gegenseite und der Versicherung auf Augenhöhe kommuniziert wird. Das übernehmen wir für Sie und bleiben bis zum Ende Ihr Ansprechpartner.

Der Unfall ist schon ärgerlich genug, befassen Sie sich also so wenig wie möglich damit und überlassen uns die Abwicklung – wir machen das hauptberuflich.

Sollte Ihnen eine Ordnungswidrigkeit oder eine Straftat zu Last gelegt werden, wodurch ein Bußgeld/ eine Geldstrafe droht, Punkte beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg oder ein Fahrverbot/ Entziehung der Fahrerlaubnis, stehen wir Ihnen ebenfalls zur Seite und prüfen, ob die Kosten ggf. von einer Rechtsschutzversicherung getragen werden.