Totalschaden

Von einem Totalschaden spricht man, wenn sich die Reparatur des Fahrzeugs nicht lohnt, also wenn die Reparaturkosten höher sind, als das, was das Fahrzeug vor und nach dem Unfall noch wert ist. Zugrunde gelegt wird dabei der sogenannte Wiederbeschaffungsaufwand: Dieser wird berechnet durch den Wiederbeschaffungswert abzüglich des Restwertes.